+ Jalousieklappen +

+ Jalousieklappen +

++ für alle Anwendungsbereiche ++

PWII
PWII Jalousieklappen

Die PWII-Jalousieklappe mit gegenläufigen Lamellen dienen zur Einstellung des Luftstroms oder zum Schließen in rechteckigen Lüftungskanälen. PWII-Mehrblattdämpfer mit Rückwärtsblättern dienen zur Einstellung des Luftstroms oder zum Schließen in rechteckigen Lüftungskanälen. Sie können in Lüftungsgeräten oder in einer Wand installiert werden. Betriebstemperatur: -20°C bis +90°C (+50°C in der Version mit Stellantrieb).

Dichtheit gemäss EN 1751
(2 - Trennwand, A – Gehäuse)

Minimale Größe
(100x105mm)

Maximale Größe
(2000x2005mm)

Lamellen
(gegenläufig)

Mechanismus
(manuell, Stellantrieb)

Material
(Edelstahl, Stahl verzinkt)

Wartung
(wartungsfrei)

PWIIS-Ex
PWIIS-Ex Jalousieklappen
(für explosionsgefährdete ATEX-Bereiche)

Die PWIIS-Jalousieklappen mit gegenläufigen Schaufeln werden verwendet, um den Luftstrom in rechteckigen Lüftungskanälen zu steuern oder zu schließen. Sie können in einer Klimaanlage oder in einer Wand installiert werden. Die Klappenkonstruktion gewährleistet eine Dichtheit im Bereich von 3 bis 4 Klassen gemäß EN-1751. Spezielle Dichtungseinsätze an den Enden der Schaufeln sorgen für hohe Dichtheit. Die einzelnen Lamellen werden von einem System von Hebeln und Spurstangen in einem gegenläufigen System angetrieben. Btriebstemperatur: -20°C bis +90°C (+50°C in der Version mit Stellantrieb).

ATEX Klassifikation
(ExII 2GD c IIC (85 Grad))

Dichtheit gemäss EN 1751
(3 - Trennwand, B – Gehäuse)

Minimale Größe
(100x105mm)

Maximale Größe
(1400x1405mm)

Lamellen
(gegenläufig, Parallele)

Mechanismus
(manuell, Stellantrieb)

Material
(Edelstahl, Stahl verzinkt)

Wartung
(wartungsfrei)

PWR
PWR Jalousieklappen

Die PWR-Jalousieklappen mit kreisförmigen Stutzen sind für eine präzise Luftstromregelung oder -abschaltung in kreisförmigen Lüftungskanälen ausgelegt. Betriebstemperatur: -20°C bis +90°C
(+50°C in der Version mit Stellantrieb).

Dichtheit gemäss EN 1751
(2 - Trennwand, B – Gehäuse)

Durchmesser
(1000mm, 1250mm, 400mm, 500mm, 630mm, 710mm, 800mm)

Lamellen
(gegenläufig)

Machanismus
(manuell, Stellantrieb)

Material
(Edelstahl, Stahl verzinkt)

Wartung
(wartungsfrei)

PWIIS
PWIIS Jalousieklappen
(dichtschließend)

Spezielle Jalousiedrosselklappen der Baureihe PWIIS mit gegenläufigen Schaufeln, werden zur Regelung und Absperrung der Luftströmung in viereckigen Lüftungskanälen verwendet.

Dichtigkeit im Bereich der 3. - 4. Klasse gem. EN-1751.
Spezielle Dichtungseinsätze sind auf den Lamellen aufgesetzt und sorgen für gute Dichtigkeit der Anlage. Die einzelnen Lamellen werden mit Hebel- und Zugsystem in gegenläufiger Anordnung angetrieben.
Betriebstemperatur: -20°C bis +90°C (+50°C bei Ausführung mit Stellantrieb).

Die Klappen der Baureihe PWIIS haben eine Hygiene-Zulassung HK/B/0841/03/2017.

Dichtheit gemäss EN 1751
(4 - Trennwand, B – Gehäuse)

Minimale Größe
(200x105mm)

Maximale Größe
(1400x1405mm)

Lamellen
(gegenläufig, mit Thermodämmung)

Mechanismus
(manuell, Stellantrieb)

Material
(Edelstahl, Stahl verzinkt)

Wartung
(wartungsfrei)

PWW/PWO
PWW/PWO Jalousieklappen

Die PWW-Jalousieklappen mit gegenläufigen oder parallelen Schaufeln werden verwendet, um den Luftstrom in rechteckigen Lüftungskanälen zu regulieren oder zu schließen. Montage in Lüftungsgeräten oder in der Wand. Arbeitstemperatur: -20°C bis +90°C
(+50°C in Version mit Stellantrieb).

Die PWO-Klappe, die eine Variation des PWW darstellt, ist für einen weiten Temperaturbereich vorgesehen. Betriebstemperatur der PWO:
-40°C bis +150°C.

Dichtheit gemäss EN 1751
(2 - Trennwand, B – Gehäuse)

Minimale Größe
(100x105mm)

Maximale Größe
(2000x2005mm)

Lamellen
(gegenläufig, Parallele)

Mechanismus
(manuell, Stellantrieb)

Material
(Edelstahl, Stahl verzinkt)

Wartung
(wartungsfrei)